Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 03.09.2022
14:00 WJE1 gegen HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf 2

So. 04.09.2022
17:00 Damen gegen Bramstedter TS

Fr. 09.09.2022
17:00 MJE 1 gegen HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 10.09.2022
17:00 WJC gegen HSG Hohe Geest / Sport-Club Itzehoe

So. 11.09.2022
15:00 MJE 2 gegen HSG Hohe Geest / Sport-Club Itzehoe

Sa. 17.09.2022
12:15 MJC gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
16:30 1. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
18:30 2. Herren gegen DHK Flensborg 2

So. 18.09.2022
12:15 MJD gegen SV Henstedt-Ulzburg
14:00 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
16:00 WJB gegen TuRa Meldorf

Sa. 01.10.2022
14:30 WJE2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Rückschlag für den MTV

30.11.2021

Vergangenen Samstag um 18:00 Uhr mussten die Männer um Kapitän Lars Wamser Auswärts bei der SG Oeversee/Jarplund/Weding antreten. Coach Hendrik Meyn konnte für diese Partie auf 15 Spielern zurückgreifen, und hatte so die Qual der Wahl für den 14-köpfigen Spielberichtsbogen

Die Partie begann schleppend und so liefen die HerzhornerHandballer bis zum 10:13 (19.) einem Rückstand hinterher. Dieser Spielstand resultierte daraus, dass man das vorher angesprochene Zusammenspiel zwischen Rückraummitte und Kreisläufer nicht in den Griff bekam. Im letzten Drittel der 1. Halbzeit konnten die Männer des MTV sich auf das wesentliche besinnen und das Spiel so zu einem 17:19 Halbzeitstand drehen. In dieser Phase wurde die recht körperlose Linie der Schiedsrichter deutlich, welche zu vielen Zeitstrafen sowie 7-Metern führte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde auch klar, dass die Mannschaft auf ihren Halb Linken Sebastian Lipp verzichten mussten, da dieser sich eine Muskelverletzung in der 24. Minute zuzog. 

Die zweite Halbzeit begann wie die erste, sehr durchwachsen und so konnte keine der beiden Teams die Partie zu ihren Gunsten drehen. Viele Fehlwürfe und technische Fehler auf beiden Seiten bestimmten die Spielszenen bis zu 42. Min. Nachdem das 22:20 für den MTV gefallen war, konnte sich die Heimmannschaft zunehmend Durchsetzen und so den Spielstand in eine Führung drehen. Diese Führung konnten die MTV´er nicht mehr trotz vorhandener Chancen drehen und so stand am ende der Partie ein 29:27 auf der Anzeigetafel.

Nun geht es für die Mannschaft darum, sich solange die aktuelle Situation es zulässt auf den kommenden Gegner (MTV Lübeck) vorzubereiten und die letzten rechnerischen Möglichkeiten weiter offen zu halten.



Dieser Artikel wurde 727 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Oeversee/Ja-We

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- TSV Hürup 2
14.05.22-18:00; Ergebniss: 29 : 25
3. Herren -vs- HSG Marne/Brunsbütte
14.05.22-15:00; Ergebniss: 2 : 0
HSG Störtal Hummeln -vs- Damen
12.05.22-20:00; Ergebniss: 22 : 30
HSG Marne/Brunsbütte -vs- 3. Herren
07.05.22-19:00; Ergebniss: 30 : 30
HSG Holsteinische Sch -vs- 1. Herren
05.05.22-20:30; Ergebniss: 22 : 28
1. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
01.05.22-19:00; Ergebniss: 21 : 21
HSG Störtal Hummeln -vs- Damen
28.04.22-20:30; Ergebniss: 27 : 26
ATSV Stockelsdorf -vs- 1. Herren
28.04.22-20:30; Ergebniss: 20 : 28
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login